Kino im Kloster

Der besondere Film am Montag

Liebe Freundinnen und Freunde vom KINO IM KLOSTER,

Nach der Sommerpause finden Sie hier unser neues Programm:

Vor 55 Jahren starb in Paris die legendäre Chansonsängerin Edith Piaf, die wie kaum jemand dem Lebensgefühl von Paris musikalischen Ausdruck verliehen hat. Unser Eröffnungsfilm „La vie en Rose“ setzt ihr ein filmisches Denkmal.
Vor hundert Jahren endete der 1. Weltkrieg. Diesem Datum ist der Film „Frantz“ gewidmet. Er spielt in der Zeit danach.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.
Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Das aktuelle Programm

Montag, 10. September 2018 - 19:30 Uhr
La vie en Rose
Film von Oliver Dahan (2007)
Ein filmisches Denkmal für die Chansonlegende Edith Piaf,
herausragend gespielt von Marion Cotillard in der Hauptrolle
► Kritik bei filmstarts.de

Montag, 29. Oktober 2018 - 19:30 Uhr
Die Unsichtbaren
Film von Claus Räfle (2017)
Berlin in seiner dunkelsten Zeit.
Ein Film über Mut, Zivilcourage und Menschlichkeit.
► Kritik bei filmstarts.de

Montag, 19. November 2018 - 19:30 Uhr
Frantz
Film von François Ozon (2016)
Ein berührendes Drama um Schuld und Versöhnung.
Zum Ende des 1. Weltkriegs vor hundert Jahren.
► Kritik bei filmstarts.de

Montag, 10. Dezember 2018 - 19:30 Uhr
Le Havre
Film von Aki Kaurismäki (2011)
Ein Flüchtlingsmärchen - ganz von dieser Welt.
► Kritik bei filmstarts.de
 

Sondervorstellung

Samstag, 29. Dezember 2018 - 19:00-22:00 Uhr
Weihnachtsoratorium I - VI
Ballett von John Neumeier / Musik Johann Sebastian Bach
ungekürzte Aufführung Weihnachten 2014 aus der Hamburger Staatsoper
► Vorschau bei YouTube
 

KINO IM KLOSTER ist eine nicht gewerbliche Spielstätte in Verantwortung des Dominikanerklosters und der Kirchengemeinde St. Albertus Magnus